/ / semantische Bedeutung von Button-Farbklassen - zurb-foundation, zurb-foundation-5

semantische Bedeutung von Button-Farbklassen - zurb-foundation, zurb-foundation-5

Zurb Foundation definiert mehrere Schaltflächenfarbklassen: Standard, Erfolg, Sekundär, Warnung, Info, Deaktiviert

Leider gibt es keine Best Practice-Anleitung darüber, wo welche Klassen in einer Anwendung verwendet werden sollen.

Was mich stört, ist, dass die Standard-Taste eine ziemlich herausragende Farbe hat. Daher sehen alle Schaltflächen in meiner Anwendung so wichtig aus.

Auf der anderen Seite, was wäre die beste Klassefür den Absenden-Button eines Formulars? Sollte es die Standardschaltfläche sein, weil Senden die Standardaktion ist? Dann müsste ich die "sekundäre" Klasse zu allen anderen Tasten hinzufügen, um den Submit Button hervorzuheben.

Aber ich möchte die "sekundäre" Klasse nicht überall hinzufügen.

Fehle ich etwas? Hat jemand gute Best-Practice-Beispiele für die Verwendung von Foundation-Klassen?

Antworten:

1 für die Antwort № 1

Standard nimmt die Farben der Grundfarbe ($primary-color in der SCSS-Datei), während sekundäre dauert $secondary-color. Es ist, weil Sie die Grundfarbe geändert haben, die sie für Sie abheben.

Sie sind hier definiert (das sind Standardwerte):

$primary-color: #008CBA;
$secondary-color: #e7e7e7;
$alert-color: #f04124;
$success-color: #43AC6A;
$warning-color: #f08a24;
$info-color: #a0d3e8;

Sie können Ihre eigenen Schaltflächenfarben / Klassen mit SCSS erstellen.

.custom-button-class {
@include button(
// $padding - Used to build padding for buttons Default: $button-med or rem-calc(12)
$padding,
// Background color. We can set $bg:false for a transparent background. Default: $primary-color.
$bg,
// If true, set to button radius which is $global-radius or explicitly set radius amount in px (ex. $radius:10px). Default:false.
$radius,
// We can set $full-width:true to remove side padding extend width. Default:false
$full-width,
// We can set $disabled:true to create a disabled transparent button. Default:false
$disabled
);
}